Unser Team in Neubiberg freut sich auf euch!

Neubiberg LarissaVertretung Young Artists: Larissa Hoffmann

 Larissa-Mariell Hoffmann ist in Thüringen aufgewachsen und ging dort in Ilmenau zur Schule. In ihrer Freizeit trainierte sie 5Jahre täglich das Eiskunstlaufen und tanzte 13jahre lang im Tanzzentrum „in Takt“. Dort nahm sie am Jazzunterricht und in den letzten 3Jahren auch am HipHop teil. Durch die jährlichen Aufführungen sammelte sie ihre ersten Bühnenerfahrungen, unter anderem auch mit kleineren Sologesangseinlagen. 2014 durfte sie dann 1Jahr in der Dance Company des Tanzstudios mitwirken. Ab 2013 begann sie selbst die Kinder des Eiskunstlauf in Ilmenau zu trainieren und leitete als Choreografin und Trainerin die Weihnachtsshow des Vereins.

Im September 2015 zog sie nach München und begann eine Musicalausbildung an der Abraxas Musical Akademie. Nebenbei fing sie wieder an zu unterichten als  HipHop Trainerin für Kinder ab 6Jahren. Larissa macht es Spaß mit Kindern zu arbeiten und liebt es zu sehen, wenn die Kinder mit Freude und Neugier neue künstlerische Fähigkeiten in sich entdecken und ist gespannt auf die Zeit mit den kleinen Stars der Stage Academy.

Maurice JohnsonTanz: Maurice Johnson

Nachdem Maurice seine Liebe für das Tanzen mit 14 Jahren entdeckt hatte, absolvierte er eine Tanzausbildung mit den Schwerpunkten Ballett und Modern Dance bei der Benedict-Manniegel-Ballettakademie in München.

Weiterbildungen in Jazz Dance, Hip-Hop und Akrobatik haben ihn als erfolgreichen Showtänzer zum Fernsehen gebracht, wo er unter anderem in Trailern für Premiere und Mac Donalds zu sehen war. Auftritte bei Bühnenshows „Theo Dome“ und an der Bayerischen Staatsoper krönten seine bisherige Bühnenkarriere.

Seit 2008 widmet er sich der Ausbildung junger Tänzerinnen und Tänzer und unterrichtet Hip-Hop/Jazz an diversen Tanzschulen in München und der Region.

Veronika ChorobaSchulleitung: Veronika Choroba

Seit sie mit 9 Jahren die Regie für das Krippenspiel in der Grundschule übernahm, ließ sie die Theaterbegeisterung nie mehr los.

Die diplomierte Schauspielerin absolvierte Ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Graz und schloss diese mit Auszeichnung ab.Im Anschluss war sie 15 Jahre lang als Darstellerin auf der Bühne, vor der Kamera, sowie als Sprecherin für Funk und Synchron tätig.

Ihre Theaterlaufbahn führte sie u.a. auf die Bühnen des Ernst-Deutsch-Theaters in Hamburg, des Landestheaters Hof, des Landestheaters Neuß, des Stadttheaters Ingolstadt sowie des Stadttheaters im schweizerischen Bern. Vor der Kamera stand sie mit Schaupielgrößen wie Christiane Hörbiger und Klaus-Jürgen Wussow.

Hinter der Kamera arbeitete sie kontinuierlich als Casterin für Film- und Fernsehproduktionen, so besetzte sie u.a. die Rollen für die deutsch-italienische Coproduktion „Augustinus“ (BR/ARD/RAI) und für die Märchen-Verfilmung „Eisenhans“ (ZDF).

Bereits 2000 begann sie parallel als Theaterpädagogin mit Kindern und Jugendlichen zur arbeiten. So leitete sie u.a. Improvisationskurse am Münchner Musischen Zentrum in Schwabing, gab Workshops an Münchner Schulen und an der Katholischen Hochschulgemeinde der LMU. Seit drei Jahren betreut sie mit viel Freude die Theater-AG an einer Ottobrunner Grundschule.

Angela JacobiSchulleitungsvertretung: Angela Jacobi

Angela Jacobi ist in München geboren und aufgewachsen.
Ausbildung zur Sonologin (Klangtherapeutin) bei Vemu Mukunda, Schauspielstudium in München 1991 -1994, ZBF Abschluss 1994

Mehrjährige Festengagements als Schauspielerin in Hof und Hannover, Gastverträge unter anderem in Berlin, Graz, München und Bamberg, Film und Fernsehrollen
(Fernseh -und Kinofilme, ebenso Tatort, München7, Spezlwirtschaft, etc), Arbeit als Sprecherin für Hörspiele, E-learning und Synchron

Seit 2001 auch Sprechtechnik- und Stimmdozentin (Unter anderem für „Die Schule des Sprechens“ 2006, für Nachwuchsschauspieler und Radiomoderatoren, sowie in der Erwachsenenbildung)

Zweifache Mutter

Verena BarthGesang: Verena Barth

Verena Barth stammt aus dem Rheinland, und erhielt ihre Gesangsausbildung in Montréal/ Kanada (bei Lucile Villeneuve-Evans), in Deutschland (u.a. bei Felicia Weathers und KS Helena Jungwirth).

Parallel zum Studium bildete sie sich in verschiedenen Meisterkursen, z.B. bei Thomas Quasthoff, KS Gundula Janowitz, Edith Wiens, und Claes H. Ahnsjö fort. Mittlerweile lebt sie als freischaffende Opern- und Konzertsängerin und Gesangspädagogin in München.

Nach dem Studium gehörte sie zu den Gründungsmitgliedern von LA TRIVIATA, einem einzigartigen, auf Opern-Improvisation spezialisierten Solisten-Ensemble. Einige Jahre war sie zudem Ensemblemitglied der Kammeroper Leipzig. Gastauftritte führten sie bisher z.B. ans Staatstheater am Gärtnerplatz (München), das Hessische Staatstheater (Wiesbaden), die Oper Nürnberg, das Theater Odeon (Wien), die Frankfurter Kammeroper, zum ‘Festival de la musique improvisée de Lausanne’ (Schweiz), und ans Teatro Mancinelli (Orvieto/Italien).

Zu ihren auf der Bühne gesungenen Partien zählen u.a. die LADY MACBETH, TOSCA, ROSALINDE ('Die Fledermaus'), CONTESSA ('Le nozze di Figaro'), FIORDILIGI ('Così fan tutte'), KNUSPERHEXE / MUTTER ('Hänsel und Gretel'), und CARMEN.

Ihre darstellerische Wandelbarkeit kommt ihr auch bei gelegentlichen Gastrollen in Sprechtheater-  und TV-Produktionen zugute. Im ZDF-Film ‘Der Wagner-Clan’ 2014 mit Iris Berben mimte sie in Rolle der ‘Brünnhilde’ eine Sängerin, und lieh der 'Kundry' Sängerin ihre Stimme.

Ihre besondere Liebe gilt auch der Kunstform des klassischen Liedes, und diese pflegt sie in speziell konzipierten thematischen Liederabenden.
Ihre Erfahrungen als Sängerin, Darstellerin und Improvisateurin gibt sie seit einigen Jahren auch in klassischem Gesangsunterricht, Workshops für Opernimprovisation und Präsentationscoachings weiter. So führte sie z. B. 2015 ein Lehrauftrag für ‘Stimme und Kreativität’ als Gastdozentin an die Hochschule für Film und Fernsehen München.

Weitere Informationen über Verena gibt es auf der Website www.verenabarth.com 

Roman WehlischSchauspiel: Roman Wehlisch

Roman Wehlisch wurde an der TheaterAkademie Stuttgart in den Bereichen Schauspiel sowie Theaterpädagogik ausgebildet und absolvierte ein Volontariat im Hörfunk. Neben festen Gruppen leitet er als Theaterpädagoge BuT® Workshops für Schüler, gibt Lehrerfortbildungen, wird im Business-Coaching von Firmen engagiert, steht selber auf der Bühne und ist als Sprecher im Radio wie auch bei Live-Lesungen zu hören. Ihm geht es in der Arbeit nicht um den brav auswendig gelernten Text, sondern vielmehr um die Präsenz in diesem Moment. 

Zu seinen Auftraggebern gehören unter anderen: Deutscher Kulturrat, Junge Akademie Stuttgart, Pädagogisches Institut München, Landeshauptstadt Stuttgart, Landeshauptstadt München, terre des hommes, Bayerischer Rundfunk. Darüber hinaus war er ehrenamtlich in der Bildungskommission im Bundesverband Theaterpädagogik (BuT) tätig.

Sein Motto: "Du kannst die Hosen runterlassen, aber verlier’ nie dein Gesicht!“ 

 

Claudia HaasSchauspielvertretung: Claudia Haas

Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg/Elisabethbühne (Diplom), Synchronausbildung bei Volker Gerth, München.

Lange Berufserfahrung auf vielen Bühnen in Deutschland und Österreich u.a. in Hamburg, Bamberg, Karlsruhe, Wien, Innsbruck, Linz.

Film und Fernsehschauspielerin. Sprecherin für national geographic, arte, ORF, Salzburg TV, voice over für Dokumentationen, Hörspiel- und Filmproduktionen.

TV: "Tatort", "Lindenstraße", "Forsthaus Falkenau", "Die Fallers", "Aktenzeichen XY- ungelöst" u.v.m., außerdem die weibliche Hauptrolle im Kinokurzfilm "Glasshoues Failure".

Seit 2005 Schauspielcoach beim SWR in Baden-Baden für Kinder und Jugendliche, Dialogcoach für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Claudia Maria Haas gibt Seminare und Schauspielkurse (Stimme, Atmung, Bewegung, Textarbeit, dramatischer Unterricht) u.a. an der Uni Bayreuth, an der FHM München, an der Fame Factory München.

 

Margret FlachYoung Artist Coach: Margret Flach

In München geboren und aufgewachsen begann sie 2010 ihre Schauspielausbildung an der Schauspiel München, Berufsfachschule für darstellende Kunst. Seit sie 2013 ihre Bühnenreife erhielt, ist Marget als freischaffende Künstlerin tätig.

 Bisher waren die Einsatzgebiete recht vielfältig: Sowohl in TV und Kino ist sie zu sehen (u.a. "Kommissarin Lucas" - ZDF), als auch auf den Brettern die die Welt bedeuten. Sei es als schräg - schöne Marquise in Goldonis "Mirandolina" (Tournee), eiskalte Obristin in "Die Soldaten" (Pasinger Fabrik) oder Julie, die am Leben zweifelt in "Norway Today" (Tournee, Dt Bündnis gegen Depressionen).

Auch hören kann man sie, z.B als Synchronstimme der Clementine in der Serie "The Killer inside", sowie in den Serien "Code Black" und "Nightshift".

Seit Mai 2016 ist Marget ein festes Ensemblemitglied von stadtland impro.

Zudem gibt sie Workshops für Synchron (mit den Bavaria Musikstudios), sowie an Schulen zum Thema "Mobbing", "Präsenztraining", "Lampenfieber - Prüfungsangst" und "Impro"

 

Alexandra EberleTanz: Alexandra Eberle

Geboren in München, also echtes Münchner Kindl. J

Tänzerin

Erste Tanzschritte mit 4 Jahren. Ausbildung in klassischem Ballett in München (private Ballettschule) und Berlin (Akademie). Weiterbildung in klassischem, zeitgenössischem und modernen Tanz in New York (Broadway Dance Center, Steps on Broadway, Peridance). Bühnenauftritte im In- und Ausland (Deutschland, Italien). Gastengagement beim Deutschen Fernsehballett unter Kurt Jakob. 

Tanzpädagogin

Erste Unterrichtserfahrungen mit 14 Jahren. Aufführung eigener Choreographien im Deutschen Theater München. Freiberufliche Lehrtätigkeit an diversen Schulen in und um München. Aufbau einer Tanzabteilung in Hohenbrunn bei München. Unterrichtsfächer: Kreativer Kindertanz, Ballett, Modern und Jazz Dance mit über 300 Schülern zwischen 3 und 75 Jahren. Langjährige Dozentin für Ballett; Modern und Jazztanz für landesweite Workshops des Landestanzverbandes Bayern. Trainingsleiterscheine an der Iwanson Schule, München.

Choreographin

Freie Choreographin für Ballettschulen und Gruppen im Jazz und Modern Dance  Bereich, u.a. Trainerin einer Gruppe in der 1. Bundesliga im Jazz und Modern Dance sowie Showtanz für „Bangkok Magic’s“ ( mehrfacher Europameister). Coach für Choreographie, Tanztechnik, Präsentation und Ausdruck für „Boogie Magic`s“ (amtierender Weltmeister Boogie Woogie Formationen),„ SV Anzing“ (Rock‘n Roll-Formation) und „Distanz“ (Jazz und Modern Dance Gruppe, Waldkraiburg. Auszeichnungen und Erfolge:, Goldmedaille beim North London Dance Competition, Maja Plissetzkaya-Preis für tänzerische und choreographische Leistungen beim Deutschen Ballettwettbewerb, Choreographin für beste süddeutsche Gruppe im Jazz und Modern Dance Verband

Eleonore DanielVertretung Young Artists: Eleonore Daniel

Geboren und aufgewachsen in Schrobenhausen/Obb., Schauspielausbildung am Zinner Studio in München, Lee-Strasberg-Seminar in Griechenland bei Walter Lot, Clowns-Seminare bei Hubertus Zorell

Seit 20 Jahren als freie Schauspielerin tätig in Rollen wie:
Klassiker: u.a. „Kabale und Liebe“ (Luise), „Wie es Euch gefällt“ (Zelia), „Tartuffe“ (Mariane), „Turandot“ (Zelima), „Andorra“ (Barlin)
Komödien: u.a. „Talisman“ , „Letzter Wille“, „Raub der Sabinerinnen“, „Der alte Feinschmecker“, „Graf Schorschi“, „Auf und davon“, „Valentinaden“, „Besuch der alten Dame“
Musical: „Im weißen Rößl“, „Der Lebkuchenmann“, „Himmel, Erde, Luft und Meer“
Kabarett: „Bye, Bye, Bayern“
TV: „Rosenheim Cops“, „München 7“, „Hubert*Staller“, „SOKO“ „Dr. Stefan Frank“, „Vorsicht Falle“, mehrere „BR Komödienstadel“
Kinderstücke: u.a. „Pumuckl“(Pumuckel), „Pippi Langstrumpf“(Pippi), „Dschungelbuch“(Mogli), „Gauklermärchen“ (Eli)

Gespielt: u.a. Komödie im Bayerischen Hof, Komödie am Max2, Landestheater Hannover, Schlossfestspiele Ettlingen, Kreuzgangspiele Feuchtwangen, Tourneen, Lustspielhaus München, Drehleier München, seit 3 Jahren bei den „Berliner Jedermann Festspiele“ im Dom, Moderationen am FilmFest München, DOK-Fest München, Max-Ophüls-Preis Saarbrücken, FünfSeenFilmFest, „Der neue Heimatfilm“ Freistadt, Live-Events, langjähriges aktives Mitglied der Klinik-Clowns München, Regieassistentin bei Bayerisches Fernsehen, Komödie am Kurfürstendamm Berlin, Neue Schaubühne, Komödie am Max2, Lore-Bronner-Bühne, arbeitet als Synchronsprecherin

Workshopleiterin: Schauspielkurse an VHS Schrobenhausen, VHS Frankfurt, VHS Germering
Schauspiel-Unterricht: Stagecoach Theatre Arts School, Munich, Musical Kids, Fame Factory